Verkehrsunfall A1 Westautobahn – 07.05.2018

 
Kurz vor der Abfahrt Oberwang kam es am späten Nachmittag am 07.05.2018 zu einen schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Um 17:40 Uhr wurden die Feuerwehr Innerschand, Guggenberg und Mondsee alarmiert. Kurze Zeit nach der Alarmierung rückte Kommando, Tank 1 und Öl der Feuerwehr Mondsee zur Unfallstelle aus.
Der verletzte Lenker musste mittels Hydraulischem Rettungsgerät aus seinem Fahrzeug befreit werden und wurde mit Verletzungen unbestimmten grades mit dem Rettungshubschrauber Martin 3 ins Krankenhaus geflogen.

Der Einsatz könnte für die Feuerwehr Mondsee nach ca. 2,5h beendet werden.
Alarmierung: 17:40 Uhr
Ausfahrt: 17:44 Uhr
Einsatzdauer: 2,5h
Eingesetzte Mitglieder: 24
 

Galerie:

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

Anwesende Kräfte: