Fahrzeugbergung McDonalds – 22.05.2018

 
Aus vermutlicher Unachtsamkeit manövrierte ein Lenker sein Fahrzeug über die Bordsteinkante des Parkplatzes und blieb fahrunfähig hängen.

Die Feuerwehr Mondsee absolvierte zu diesem Zeitpunkt eine technische Übung in unmittelbarer Nähe und wurde telefonisch zum Einsatz alarmiert. Am Einsatzort angekommen, wurde das Unfallfahrzeug gegen ein weiteres Abrutschen gesichert und mit den Bergearbeiten begonnen. Mit Hilfe von Hebekissen und Unterlegholz, konnte das Fahrzeug stabilisiert und ohne weiteren Schaden geborgen werden.
Alarmierung: 20:00 Uhr
Ausfahrt: 20:00 Uhr
Einsatzdauer: 50 min
Eingesetzte Mitglieder: 25

Galerie:

 

Eingesetzte Fahrzeuge: