11.01.2019 – Div. Schneeräumarbeiten

 
Durch den straken Schneefall wurde die Feuerwehr Mondsee in letzten Tagen zu folgenden Einsätzen alarmiert.
Alle Bilder zu den Einsatzen findet ihr in diesm Bericht.

  • 10.01.2019 - zwei Bäume von Schneedruck befreien

    Es drohten 2 Bäume wegen dem hohen Schneedruck zum umstürtzen. Die Bäume wurden mittels HUB Mondsee von der Schneelast befreit.
  • 10.01.2019 - Vordach von Schneedruck befreien

    Ebenfalls am 10.01.2019 musste ein Vordach vom Scheen befreit werden da es zu einstürzen drohte.
  • 11.01.2019 - Volksschule Tiefgraben (Tilo) von Schneemassen befreien

    Das Dach der Volksschule Tilo musste von den Schneemassen befreit werden! Die Feuerwehr Mondsee unterstütze die anderen Feuerwehr mittels Hubrettungsbühne bei den Räumungsarbeiten.
  • 11.01.2019 - Kindergarten St. Lorenz von Schneemassen befreien

    Das Dach des Kindergarten St. Lorenz musste von den Schneemassen befreit werden! Die Feuerwehr Mondsee unterstütze die anderen Feuerwehren mittels Hubrettungsbühne bei den Räumungsarbeiten.
  • 11.01.2019 - Eislaufhalle und Sportzentrom von Schnee befreien

    Das Dach der Eislaufhalle und Sportzentrom musste von den Schneemassen befreit werden! Die Feuerwehr Mondsee wurde von allen Feuerwehrn des Pflichtbereiches bei den Abräumenarbeiten unterstütze.
  • 12.01.2019 - Dachabschaufeln in Oberwang

    Die Feuerwehr Mondsee unterstütze die Kameraden der Feuerwehr Oberwang beim Dachabschaufeln in Oberwang. Im laufe des Tages unterstütze die Feuerwehr Mondsee nochmals die Feuerwehr Oberwang ebenfalls mittels HUB Mondsee.
  • 12.01.2019 - kleinere Einsätze wegen Schneedrucks

    Weiters waren noch 2 kleine Einsätze in folge des hohen Schneedrucks.
  • 13.01.2019 - Lift gebrechen

    Durch den hohen Schneedruck fiel im Raum Mondsee immer wieder der Strom aus. In folge dessen blieb ein Lift stecken, glücklicherweise wurde keine Person in dem Lift eingeschlossen.
  • 15.01.2019 - Hallendach von Schnee befreien

    Ein Hallendach in Oberwang drohte einzustürzen. Die Feuerwehr Mondsee wurde zur unterstützung mittels HUB Mondsee alarmiert.
© Feuerwehr Mondsee

insgesamte Einsatzdauer: 28h
Eingesetzte Mitglieder: 63

Galerie:

 

Eingesetzte Fahrzeuge: