15.06.2019 – Brand Sattelauflieger A1

 
Aus unbekannter Ursache, kam es zu einem Brand am Fahrwerk eines Sattelaufliegers. Das Feuer griff schnell auf die Ladung über, welche aus in Karton verpackten Keramikbecken bestand.

Unmittelbar nach der Alarmierung rückte das Kommandofahrzeug zur Einsatzstelle aus, um mit Hilfe des IFEX-Löschsystemes die erste Brandbekämpfung vor zu nehmen. Bereits während der Anfahrt des Tanklöschfahrzeuges, rüstete sich ein Trupp mit dem Atemschutzgerät aus, um einen Löschangriff mittels Mittelschaumrohres vorzunehmen.

Auf Grund der niedrigen Brandlast der Keramikbecken, konnte der Brand zwar rasch gelöscht werden, am Auflieger entstanden aber erhebliche Schäden. Der schockierte junge Lenker, wurde bis zum Eintreffen der Rettung von der Feuerwehr betreut. Der Sattelzug wurde auf Anweisung mit einem Transportunternehmen abgeschleppt – die Feuerwehr Mondsee, begleitete hierzu den kompletten Transport zur Brandsicherung.
© Feuerwehr Mondsee

Alarmierung: 11:20 Uhr
Ausfahrt: 11:24 Uhr
Einsatzdauer: 5h
Eingesetzte Mitglieder: 28

Galerie:

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

Anwesende Kräfte: