29.-30.06.2019 – Personenbergung am Irrsee

 
Aus unbekannter Ursache ging ein Mann beim Schwimmen am Irrsee, in Beisein seiner Frau unter. Nachdem die Rettungskette in Kraft getreten war, wurde mit mehreren Booten der Feuerwehr und Wasserrettung nach dem abgängigen Mann gesucht. Trotz dem ca. bekannten Untergangspunkt, konnte der Mann leider erst am zweiten Tag der Suche gefunden und geborgen werden.

Weitere Berichte unter:
FF Vöcklabruck
Salzburg24
© Feuerwehr Mondsee

Alarmierung: 12:09 Uhr
Ausfahrt: 12:11 Uhr
Einsatzdauer: 20h
Eingesetzte Mitglieder: 25

Galerie:

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

Boot

Anwesende Kräfte: