24.08.2019 – Verunreinigung Zeller Ache

 
Anrainer wurden am Nachmittag auf eine weiße Flüssigkeit aufmerksam, welche aus dem Kanal hinter ihrem Grundstück in die Zeller-Ache floss und Diese bereits stark verunreinigte.

Unmittelbar nach der Alarmierung rückte das Öl-Fahrzeug und Lastfahrzeug zur Einsatzstelle aus und begann mit der Errichtung diverser Sperren, um eine weitere Ausbreitung einzudämmen. Die Substanz wurde mit einem speziellen Pumpfahrzeug ausgepumpt und fachgerecht entsorgt. Nach der Feststellung der Ursache, einem ausgekippten Farbkübel, wurden Wasserproben entnommen und die Bezirkshauptmannschaft zusätzlich verständigt.

Bericht ORF
© Feuerwehr Mondsee / AS

Alarmierung: 16:48 Uhr
Ausfahrt: 16:53 Uhr
Einsatzdauer: 2h
Eingesetzte Mitglieder: 15

Galerie:

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

Anwesende Kräfte: