19.11.2019 – VU eingeklemmte Person A1 RiFa Salzburg

 
Heute am 19.11.2019 um 08:43 Uhr kam es auf der A1 Westautobahn Fahrtrichtung Salzburg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen einem LKW und zwei PKWs. Die Feuerwehr Mondsee wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Oberwang alarmiert. Kurze Zeit nach der Alarmierung rückte Kommando, Tank 1 und Öl Mondsee zum Einsatzort aus.
Der LKW touchierte aus bisher unbekannter Ursache ein Elektroauto und einen weiteren PKW. Die PKWs wurde dadurch auf den Pannenstreifen geschleudert, der Fahrer des LKWs verlor dabei die Kontrolle, prallte auf die Leitschiene und der LKW kippte durch den Aufprall um. Der LKW-Fahrer wurde über die Windschutzscheibe aus dem LKW befreit.

Die Aufgaben der FF Mondsee beschränkten sich auf das Binden der auslaufenden Betriebsmittel, Absaugen des Treibstoffes und unterstützen beim Aufräumen der Unfallstelle.

Der Einsatz konnte für die FF Mondsee nach 2h beendet werden.

Danke an Dietmar Lammerhuber für das Video!
© Feuerwehr Mondsee

Alarmierung: 08:43 Uhr
Ausfahrt: 08:47 Uhr
Einsatzdauer: 2h
Eingesetzte Mitglieder: 20

Galerie:

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

IMG_5330-e1530164937540

Anwesende Kräfte: