21.12.2019 – Brandverdacht

 
Am 21.12.2019 um 18:57 Uhr wurden die Feuerwehren Innerschwand, Tiefgraben und Mondsee zu einem Brandverdacht alarmiert.
Durch das schnelle Eingreifen der Hausbesitzer konnte ein Großbrand verhindert werden. Die Hausbesitzer konnten das Feuer, dass durch eine Lichterkette ausgelöst wurde und auf einen Kasten übergegriffen hatte, löschen.
Die Aufgaben der Feuerwehr beschränken sich lediglich auf Nachlöscharbeiten, belüften der Räumlichkeiten und ins Freie bringen des Brandguts.
Der Einsatz konnte für die Feuerwehr Mondsee nach ca. 2h beendet werden.
© Feuerwehr Mondsee

Alarmierung: 18:57 Uhr
Ausfahrt: 19:03 Uhr
Einsatzdauer: 2h
Eingesetzte Mitglieder: 15

Galerie:

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

Anwesende Kräfte: